Eine interessante Fahrradtour

Eine interessante Fahrradtour

Erholung mit dem Fahrrad abseits der Touristenströme? Aus der Fülle der Radtouren am Gardasee werden nachfolgend einige ausgewählt und vorgestellt. In dieser abwechslungsreichen Landschaft kann der Besucher den Gardasee zu jeder Jahreszeit auf seine Art erleben. Im Frühling die Blütenpracht, im Sommer das Baden im See, im Herbst die Weinberge und Olivenhaine, sowie im Winter sonnige Tage, immer hat der Gardasee etwas zu bieten.

Eine interessante Tour: Salò - Manerba del Garda ( Rocca )
Dauer: 3,5 bis 4 Stunden.
Hier zeigt sich der Valtènesi von einer besonders sanften Seite dem Gardasee zugewandt, schönen Olivenhainen und imposanten Felsen der Rocca di Manerba. Ein neu angelegter Radweg führt von Salò aus mit einem leichten Anstieg hinauf zu den ersten Ausläufern des Hügellandes, das sich zwischen San Felice del Benaco, Manerba und Moniga del Garda befindet. Die Strecke geht nun weiter und führt an der sagenumwobenen Rocca die Manerba vorbei, dem markanten Felsen, der in früher Zeit als Ritterburg und Kultstätte diente. Im weiteren Verlauf der kurvenreichen Strecke ändert der Gardasee sein schönes Erscheinungsbild mit dem fernen Monte Baldo. Das letzte Stück der Strecke, die Talfahrt nach Salò, ist ein besonderes Erlebnis.

Folgen Sie uns