E-Bike oder altbewährtes Mountain-Bike?

E-Bike oder altbewährtes Mountain-Bike?

Etwa 80 Prozent der Familien besitzen bereits ein Fahrrad. Die E-Bikes sind sicherlich immer noch eine Neuheit und besonders für Großstädter eine immer attraktiver werdende Alternative zum Auto. Der Verkauf von E-Bikes boomt. Es ist bereits abzusehen, dass die hohen Verkaufszahlen der beliebten E-Bikes weiterhin steigen werden.

Bei der Entscheidung zwischen E- oder Mountain-Bike gibt es also einige Aspekte zu berücksichtigen, sicherlich ist die Entscheidung nach wie vor für jeden individuell unterschiedlich, weil z.B. berücksichtigt werden muss ob gesundheitliche Einschränkungen vor liegen oder für was genau das Fahrrad genutzt werden soll.

E-BIKE
Bei E-Bikes gibt es inzwischen unterschiedliche Varianten, die nun kurz vorgestellt werden sollen.
Die Anschaffung eines E-Bikes sind sicherlich für Großstädter interessant, weil niemand vorhersagen kann wie sich in den nächsten Jahren die Fahrverbote in Ballungszentren verschärfen werden. Der Gebrauch eines E-Bikes bietet außerdem den Vorteil, dass man schneller durch den Stadtverkehr kommt und hier deutlich mobiler ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass man auch wenn man nur kurze Stecken zurücklegt mit der Bewegung sicherlich etwas für seine Gesundheit tut.

Ein Vorteil der E-Bikes ist sicherlich die Flexibilität. Auf dem Weg zur Arbeit lässt sich individuell entscheiden mit oder ohne Unterstützung des Elektro-Motors zu fahren. So kann man z.B. auf dem Hinweg mit der Unterstützung des Motors fahren um zu starkes Schwitzen zu vermeiden und auf dem Rückweg ohne Motor fahren um mit mehr Bewegung etwas für seine Gesundheit zu tun. Ein weiterer Vorteil des E-Bikes ist auch, dass sich längerer oder schwierigere Strecken leichter bewältigen lassen, so ist eine Bergtour mit einer tollen Aussicht jederzeit möglich, die mit einem herkömmlichen Fahrrad vielleicht unmöglich wäre zu meistern. Dies beeinflusst sicherlich auch das Selbstbewusstsein positiv, so dass der Nutzer des E-Bikes automatisch öfter fährt als sonst und damit automatisch fitter wird. Bei Menschen die körperliche Einschränkungen haben, was das Radfahren betrifft, kann die Nutzung von E-Bikes auch sehr hilfreich sein, weil diese ein Gelenk schonendes Fahren ermöglichen.

MOUNTAIN-BIKE
Ein großer Vorteil des Mountain-Bikes ist, dass es nach wie vor umweltfreundlicher als das E-Bike ist, weil es bekanntlich keinen Strom braucht. Es ist also nicht nur in der Anschaffung deutlich günstiger als das E-Bike, sondern auch was die laufenden- und Instandhaltungskosten angeht.
Außerdem ist das Mountain-Bike für Sportler die das Abenteuer suchen sicherlich nach wie vor die bessere Wahl. Es ist auch zu beachten, dass das E-Bike wenn es leer gefahren ist schwerer als das herkömmliche Fahrrad zu fahren ist, weil es mit dem eingebauten Motor deutlich schwerer als das herkömmlich Fahrrad ist. Dies ist vor allem bei der Planung von längeren Tagestouren zu beachten.


Möchten Sie unsere schöne Umgebung mit dem Fahrrad entdecken?
Auf Fornella können Sie Mountain Bikes sowie auch E-Bikes finden.

Folgen Sie uns

Tags